SUCHE
 

   
   
   
  GemeindeTag
   
   
 
zurück
Bürgermeisterforum 2007 - Fahrt nach Südtirol

Das vom Vorarlberger Gemeindeverband durchgeführte Bürgermeisterforum 2007 fand am 4. und 5. Oktober in Südtirol statt. Der Vorarlberger Delegation wurde ein herzlicher Empfang bereitet.
Den Auftakt der Exkursion bildete der Besuch der Gemeinde Brenner. Bgm. Christian Egartner berichtete über die Veränderungen auf Grund der Öffnung der Grenzen (Inkrafttreten des Schengener Abkommens am 1.1.1998). Neuer Anziehungspunkt der Gemeinde soll ein Outlet-Center werden, das noch im November dieses Jahres eröffnet wird. Mit einem Rundgang durch die Gemeinde konnte ein Einblick in die Veränderungen, die sich durch den EU-Beitritt Österreichs für die Gemeinde ergeben haben, gewonnen werden. Im anschließenden gemeinsamen Mittagessen auf Einladung der Gemeinde Brenner wurden die vielen Gemeinsamkeiten zwischen Südtirol und Vorarlberg in Erinnerung gerufen.
Am Nachmittag wurde die Vorarlberger Delegation vom Präsidenten der Bezirksgemeinschaft Überetsch-Unterland, Bgm. Oswald Schiefer, begrüßt. Auf dem Programm standen ein Rundgang durch die Gemeinde Neumarkt mit Besichtigung des historisch bedeutsamen Ortskernes, Informationen über die Aufgaben der Bezirksgemeinschaft Überetsch-Unterland und die Besichtigung der Büroräumlichkeiten der Bezirksgemeinschaft. Das Abendessen auf Einladung des Südtiroler Gemeindenverbandes fand in der Schlosskellerei Turmhof in Kurtatsch statt. Mehrere Bürgermeister aus Südtirol machten dabei den Kollegen aus Vorarlberg ihre Aufwartung.
Am Freitag, dem 5. Oktober wurde die Exkursion in den Räumlichkeiten des Südtiroler Gemeindenverbandes fortgesetzt. Präsident Bgm. Arnold Schuler erläuterte den Besuchern die Organisation des Verbandes und ihren politischen Stellenwert in Südtirol. Dr. Kieser stellte in einem Kurzreferat die gemeinsame Lohnbuchhaltung für die Südtiroler Gemeinden vor. Bgm. Oswald Schiefer erläuterte die Aufgaben der sieben Bezirksgemeinschaften Südtirols. Leider war es auf Grund des gedrängten Programms nicht mehr möglich, alle Fragen ausführlich zu diskutieren.
Um 11.00 Uhr stand der Besuch der Europäischen Akademie Bozen auf dem Programm. Schwerpunkt bildete die Vorstellung der Internetplattform "gemnova" einem EU geförderten Projekt, sowie eine Präsentation des Haushaltsanalyseprogramms "KomPot".
Mit interessanten Ideen, die sich bei der Exkursion auch für die Vorarlberger Gemeinden ergaben, und beeindruckt von der herzlichen Gastfreundschaft traten die Exkursionsteilnehmer nach dem Mittagessen in Schlanders (Vinschgau) wieder die Rückreise nach Vorarlberg an.

Fotogalerie:
Foto Delegation
Foto Bgm. Egartner
Foto Brenner 1
Foto Brenner 2
Foto Brenner 3
Foto Bgm. Schiefer, Präs. Schuler, Präs. Berchtold
Foto Neumarkt 1
Foto Neumarkt 2
Foto Schlosskellerei Turmhof
Foto Südtiroler Gemeindenverband
Foto Bgm. Schiefer
Foto Präs. Schuler u. Dr. Kieser
Foto Präs. Berchtold u. Präs. Schuler
Foto EURAC 1
Foto EURAC 2



zurück